volontariate | volontäre | volontäre 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008-2005
RSEC Volontäre 2009:
Name Foto Beschreibung

Barbara Colucci

RSEC Quseir

Eva
Barbara beendete ihre Masterarbeit über "Seasonal Changes in the Systematic
Diversity of Plankton in the Strait of Gibraltar" im April 2009 an der Universität Basel. Für die Schweizer Organisation "OceanCare" macht sie ebenfalls Planktonstudien im Mittelmeer und setzt sich für den Schutz mariner Säugetiere und ihren Lebensraum ein.
Beim RSEC will sie Vorträge und Informationen über die Wichtigkeit von Plankton im marinen Nahrungsnetz an Besucher weitergeben.

Robert Pudwill

1.12.2009 -

RSEC Quseir

Jessica
hat an der Universität Hannover Biologie und Geographie und an der GHS-Essen Ökologie und Limnologie studiert.  Er arbeitet als  selbständiger Gutachter in der Landschaftsplanung für verschiedene Planungsbüros und Auftraggeber. Als Taucher ist  er auch an Meeresökologie und Schutz des Meereslebensraumes interessiert. An der Feldstation El Quseir wird er die Makroalgenbesiedlung auf dem Riffdach und Seegraswiesen an mehreren Tauchplätzen untersuchen.

Eva Immler

8.11.2009 - 15.01.2010

RSEC Quseir

Eva
Eva studiert Wildlifemanagement in den Niederlanden. Im Rahmen Ihres Studiums wird sie ein 2,5 Monate langes Praktikum am RSEC machen. Sie wird bei verschiedenen Aufgaben assistieren und ein eigenes kleines Projekt durchführen bei dem sie die Häufigkeit verschiedener Seeigelarten im Hausriff untersucht.

Soureya Becker

8.10.-24.12.2009

RSEC Quseir

Katrin
Soureya ist 22 Jahre alt und hat vor kurzem ihren Bachelor-Abschluss in Geowissenschaften in München absolviert. Durch Feldarbeiten in Colima (Mexiko), Lipari und Stromboli (Italien) sammelte sie viel praktische Erfahrung im Bereich Vulkanologie. Außerdem konnte sie sich auf einer Expedition der RV Mbari im Ostpazifik Wissen über Tiefseevulkanismus und Meeres Biologie aneignen und während ihrer Arbeitszeit als Wissenschaftliche Assistentin der CORE (COral Reef Ecology) - Arbeitsgruppe erweitern. Beim RSEC möchte sie durch arbeiten mit den Meeresbiologen mehr über Riff-Ökologie und Umweltschutz lernen und ihren Teil dazu beitragen.

Daniela Gütter

26.10.2009 - 25.01.2010

RSEC Quseir

Daniela
Daniela studiert Diplomgeographie an der Universität Augsburg.
Im Rahmen eines drei-monatigen Volontariats beschäftigt sie sich mit der Beobachtung von Delphinen im küstennahen Bereich. Desweitern befasst sie sich mit dem Lebenswerk des deutschen Mediziners und Naturwissenschaftlers Dr. C. B. Klunzinger. Ziel ist es den Gästen des Radisson Resorts seine wissenschaftliche Pionierarbeit in El Quseir näher zu bringen.

Andreas Scharl

13.7.-14.9. 2009

RSEC Quseir

Daniela

Andreas, 23 jahre alt, studiert Ökologie im 6. Semester an der Universität Salzburg, Österreich. Seine Interessen reichen von der Botanik bis zur Meeresbiologie, mit der er sich während seines 10 wöchigen Aufenthalts in El Quseir intensiv beschäftigen will. Er ist begeisterter Taucher und Schnorchler und möchte viele Menschen vom schützenswerten Charakter der tropischen Korallenriffe überzeugen und sie über deren Bedrohungen durch Tauchtourismus, Müllprobleme, Klimaveränderung und Versauerung der Ozeane informieren.

Neben den Aufgaben die als Voluntär zu erledigen sind will er in einer Bachelor Arbeit die Lebensgemeinschaften der cryptobenthischen Fische der El Quadim Bucht untersuchen. Diese kleinen Fische, die versteckt am Meeresgrund und zwischen Korallen leben, werden oft von Wissenschaftlern wie auch Hobbytauchern übersehen, obwohl sie für das Ökosystem Riff eine wichtige Rolle spielen. Es besteht die Möglichkeit neue Arten zu entdecken und diese Arbeit soll die Basis für weitere wissenschaftliche Untersuchungen über diese wenig beachteten Fische bilden.

Anna Kluibenschedl

27.8.-24.9.2009

RSEC Dahab

Anna Kluibenschedl Anna ist 22 Jahre jung. Sie ist von August bis Ende September zum zweiten Mal Volontärin am RSEC. Dieses Jahr hilft sie beim jährlichen Reef Check mit. Sie studiert Biologie im 5. Semester auf Bachelor an der Leopold Franzens Universität Innsbruck. Ihr Schwerpunkt liegt auf Molekularbiologie und Tierphysiologie.

Sarah Schnurr

27.8.-1.10.2009

RSEC Dahab

Sarah Schnurr

Sarah Schnurr, Jahrgang 1984, hat an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg  Biologie auf Bachelor studiert und im August 2009 abgeschlossen. Während des Studiums lagen ihre Schwerpunkte in den Bereichen Meeresbiologie, Ökologie und   Toxikologie. Im Oktober wird sie an der Universität Hamburg mit dem Master Marine Ökosystem und Fischereiwissenschaften beginnen.  Sarah ist vom 27.08.09 bis zum 01.10.09 in Dahab, um am Dahab Reef Monitoring teilzunehmen.  In Dahab will sie möglichst viel von der unberührten Unterwasserwelt sehen und hofft zu deren Schutz beitragen zu können.

Britta Buchholz

20.8.-17.9.2009

RSEC Dahab

Britta Buchholz
Britta Buchholz ist 1971 geboren. Die Deutsche ist Sozialarbeiterin und arbeitet, mittlerweile seit 6 Jahren, mit Drogenabängigen in Basel/Schweiz.
Sie ist vom 20. August bis 17. September in Dahab und arbeitet als Volontärin am Dahab Reef Monitoring Projekt mit. Britta hat vor 6 Jahren ihren Tauchschein in Dahab gemacht und kommt seit dem regelmässig hierher zurück. Ausser in Dahab war sie bisher auf Mauritius, Sardinien und den Malediven tauchen und verirrt sich auch mal in den ein oder anderen schweizer Fluss und hat vor noch viele Tauchplätze dieser Welt zu erkunden, wie z.B. die Azoren, Indonesien etc.

Carina Goos

18.8.-8.10.2009

RSEC Dahab

Carina Goos
Carina ist 21 Jahre alt und studiert im fünften Semester Biologie an der Universität Würzburg. Nächsten Sommer wird sie dort ihren Bachelor im Bereich der Neurobiologie abschließen. Danach plant sie auf jeden Fall ein Masterstudium eventuell in Meeresbiologie.  Sie ist seit diesem Jahr begeisterte Taucherin und freut sich hier Hobby und Studium verbinden zu können.  Sie bleibt vom 18.08 bis zum 08.10 in Dahab und wird das Team vom RSEC bei den Arbeiten am Reef Monitoring unterstützen.

Stephanie Helber

18.8.-8.10.2009

RSEC Dahab

Stephanie Helber
Stephie ist 21 Jahre alt und war schon einmal für einen zweiwöchigen Kurs an der Feldstation in Dahab und da es ihr so gut gefallen hatte, hat sie beschlossen diesen Sommer wiederzukommen, aber dieses Mal für länger. Zurzeit studiert sie an der Universität Würzburg Biologie im fünften Semester. Ihre Begeisterung für das Tauchen und die Unterwasserwelt hat sie vor 3 Jahren im Roten Meer entdeckt. Sie wird vom 18.08 bis zum 8.10 in Dahab bleiben, um am Reef Monitoring und anderen Aktivitäten des RSEC teilzunehmen. Hier hofft sie viel von der Unterwasserwelt zu sehen und zu ihrem Schutz beitragen zu können.

Jochen Kraus

18.8.-8.10.2009

RSEC Dahab

Jochen Kraus
Jochen Kraus ist im Jahre 1988 geboren und ist somit 21 Jahre alt. Er studiert im 5. Semester Biologie an der Universität Würzburg und hat bisher seine Schwerpunkte auf  Neurobiologie gesetzt. Der Ort und Inhalt des Masterstudiums ist ihm noch nicht völlig klar. Die Entscheidung, 7 Wochen am RSEC in Dahab zu verbringen hängt mit der Möglichkeit zusammen, sein Hobby -das Tauchen- mit dem Schutz und der Erhaltung der Unterwasserwelt des Roten Meeres zu verbinden.

Helen Springer

6.8.-1.10.2009

RSEC Dahab

Helen

Helen ist 22 Jahre alt und wohnt in Köln. Sie studiert Biologie Master (9. Semester) an der Universität zu Köln, wobei sie sich in den Bereichen Immunologie und Biochemie vertieft hat. In Dahab hat sie zunächst Tauchkenntnisse erworben um nach einigem Training auch an dem Reef Monitoring and Conservation teilnehmen zu können. Sie war sofort begeistert von einem Projekt, welches verschiedene Aspekte zusammenbringt: Kennenlernen des Korallenriffs, längerer Aufenthalt am Meer und ein kulturell hoch interessantes Land. Außerdem ist es ihr wichtig, nicht nur Berichten in den Medien über die Veränderung der Meere zu verfolgen, sondern selber mitzuhelfen, den realen und aktuellen Zustand des Korallenriffs zu verstehen.

Miriam Reverter Vives

17.8.-13.9.2009

RSEC Dahab

Miriam

Miriam wurde am 23 September 1989 in Catalonia geboren. Sie studiert im dritten Jahr Marine Science an der Universität Las Palmas auf Gran Canaria, Spanien. Sie wird vom 17. August bis zum 13. September 2009 am Reef Check in Dahab teilnehmen

 

 

Marlen Fröhlich

11.8.-19.9.2009

RSEC Dahab

Marlen

Marlen ist 22 Jahre jung und hat ihr Bachelorstudium in Biologie an der Freien Universität Berlin im September 2008 abgeschlossen. Vor der Weiterführung ihres Studiums wollte sie erst einmal das gesammelte Wissen in die Praxis umsetzen. Sie lebte für 6 Monate in Australien, wo sie viel Zeit mit Tauchgängen am Great Barrier Reef und der Arbeit mit australischen Tieren wie Koalas und Kängurus verbrachte. Zurzeit studiert sie im Masterprogramm „Organismische Biologie und Evolution“ der Humboldt-Universität zu Berlin. Marlen begann ihr Taucherleben 2008 im Roten Meer und hat bisher Taucherfahrungen in Australien und auf Fiji sammeln können. Jetzt ist sie Volontärin am Red Sea Enviromental Centre, weil sie von der Kombination von Taucherlebnis und Naturschutzarbeit begeistert ist.

 

Natalie Giesen

30.7.-12.9.2009

RSEC Dahab

Natalie

Natalie Giesen, geb. 20.06.1981 in Krefeld, Deutschland, ist ausgebildete Biologielaborantin. Nach Abschluss ihrer Ausbildung 2003 im Julius Kühn Institut - Pflanzenschutz im Obst- und Weinbau, Dossenheim, hat sie für Genzyme Virotech GmbH in Rüsselsheim in der Abteilung Forschung und Entwicklung und an der Universität Heidelberg, Botanisches Institut gearbeitet. 2007 bis 2008 arbeitete sie in Australien und besuchte dann Indien, Iran und Nepal. Im Iran arbeitete sie zusammen mit der Iranischen Geparden Gesellschaft und organisierte einen Gepardentag im Landauer Zoo (www.cheetahsalive.de).

Mails an: volunteer(at)redsea-ec.org

Jennifer Kowal

30.7.-12.9.2009

RSEC Dahab

Jenny

Jenny ist 25 Jahre alt, Studentin der Biologie und Geographie an der Ruhr-Universität Bochum und erfahrene Taucherin seit 2005.Nachdem sie bereits im September 2008 zwei Wochen bereichernde Erfahrungen beim Dahab Reef Monitoring sammeln konnte, nimmt sie jetzt als Volontärin für 6 Wochen die Arbeit am Red Sea Environmental Centre auf. Die Faszination für das Meer und seine Bewohner ist ihr größter Antrieb bei Meeresschutzprojekten wie im Sinai dabei zu sein.

Mails an: volunteer(at)redsea-ec.org

Jan Alessio Kliem

30.7.-12.9.2009

RSEC Dahab

Jan

Jan (23) studiert Politische Wissenschaft in Bielefeld. Während des Reisens in Südostasien entwickelte er ein großes Interesse am Tauchen. Als er den Advanced Open Water Kurs auf Koh Tao, Thailand machte, hörte er von dem RSEC und der wichtigen Arbeit die das Centre unter anderem in Dahab, Ägypten verrichtet. Er entschied sich dazu, dort ein zwei monatiges Praktikum durchzuführen und die Arbeit des RSEC vom 1. August bis zum 1. Oktober als Volontär im Dahab Reef Monitoring Projekt zu unterstützen.

 

Mails an: volunteer(at)redsea-ec.org

Sven Schleifer

30.7.-22.10.2009

RSEC Dahab

Sven

Sven Schleifer (Jahrgang 90), hat diesen Sommer das Gymnasium in Stans (Zentralschweiz) mit dem Schwerpunktfach Biologie & Chemie abgeschlossen und will nächstes Jahr in Bern sein Biologiestudium beginnen. Er ist vom 30. Juli bis zum 12. September in Dahab und wird danach noch bis zum 22. Oktober nach El Quseir gehen.

 

 

Mails an: volunteer(at)redsea-ec.org

Lydia Köhler

28.7.-13.9.2009

RSEC Dahab

Lydia

Lydia studiert im 9. Semester Biologie an der Uni in Kiel. Schwerpunkte neben der allgemeinen Zoologie sind Meeresbio und Toxikologie. Sie ist zum zweiten Mal als Volontärin am RSEC und wird dieses Jahr mindestens sechs Wochen  in Dahab bleiben und am „Dahab Reef Monitoring“ teilnehmen.

Mails an: volunteer(at)redsea-ec.org

Simon Brandl

23.7.-12.9.2009

RSEC Dahab

Simon

Simon Brandl ist 21 Jahre alt und studiert derzeit im 4. Semester Biologie an der Leopold-Franzens Universität in Innsbruck, wo er nächstes Jahr zunächst seinen Bachelor abschließen möchte. Danach plant er entweder ein Master Studium in Zoologie oder Molekularbiologie, oder ein Studium an einer Journalistenschule. Er ist vom 23.07. bis zum 10.09.2009 in Dahab, um am Dahab Reef Monitoring teilzunehmen. Er erhofft sich dadurch Einblicke in die Arbeit als Biologe, sowie einen detaillierteren Überblick über marine Lebensräume zu bekommen.

Mails an: volunteer(at)redsea-ec.org

Raoul Wolf 

21.7.-26.11.2009

RSEC Dahab

Raoul

Raoul Wolf, Jahrgang 1987, hat an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Biologie studiert und diesen Sommer seinen Bachelor of Science (B.Sc.) gemacht. Seine Schwerpunkte während dem Studium lagen dabei in den Bereichen Zoologie, Meeresbiologie, Ökologie, Toxikologie und Physiologie. Aus ideologischen Gründen verweigert er sich ein Jahr dem Master-Studium (Zoologie, Ökologie oder Meeresbiologie) und wird von Mitte Juli bis Mitte November in Dahab am Reef Monitoring und anderen Aktivitäten als Volontär teilnehmen. Dabei ist ihm vor allem wichtig, die unberührte Schönheit der Natur in all ihren Facetten zu erfahren.

Mails an: volunteer(at)redsea-ec.org

Nadine Kiess

21.7.-25.8.2009

RSEC Dahab

Nadine

Nadine Kiess, Jahrgang 1979, hat Biologie mit dem Schwerpunkt Zoologie, Meeresbiologie und Toxikologie an der Universität in Kiel studiert und ihre Diplomarbeit in der Abteilung Experimentelle Meeresökologie innerhalb des MINOS-Projekt (Marine Warmblüter in Nord- und Ostsee) geschrieben. Im Roten Meer ist sie schon öfter getaucht und nach wie vor begeistert von der Unterwasserwelt. Um darüber mehr zu erfahren, verbringt sie fünf Wochen in Dahab, um hier vorbereitenden Arbeiten und die Durchführung des Dahab Reef Monitoring zu begleiten. Des Weiteren ist sie an der Durchführung von lokalen Clean-up-Aktivitäten beteiligt.

Marie Küter

21.7.-18.8.2009

RSEC Dahab

Marie

Marie Küter, Jahrgang 90, ist vom 21.7. bis zum 18.8 in Dahab. Sie macht im nächsten Jahr ihr Abitur mit Biologie und Englisch Leistungskurs. Danach plant sie ein Biologie-Studium an der Universität in Kiel. Marie wird am Dahab Reef Monitoring Kurs und dessen Vorbereitung teilnehmen und hofft, dass sie möglichst viel Zeit unter Wasser verbringen kann. Marie ist begeisterte Taucherin und seit einigen Monaten Divemaster. Sie möchte in Dahab mehr über Korallenriffe und die dort vertretenen Arten lernen.

 

 

Mails an: volunteer(at)redsea-ec.org

Florian Moser

19.07-13.09.2009

RSEC Dahab

Florian

Florian Moser, ist 22-jährig und arbeitet vom 19.07-13.09.2009 in Dahab als Praktikant. Nebst anderen zu erledigenden Arbeiten wird er auch am Dahab Reef Monitoring & Reef Conservation Project  2009 teilnehmen. Er studiert in Zürich im vierten Semester Biologie mit Nebenfach Umweltwissenschaften.

 

 

 

Mails an: volunteer(at)redsea-ec.org

Hannah Schnepel

2.07 - 12.09.2009

RSEC Dahab

Hannah

Hannah Schnepel, 21 Jahre,  studiert Naturschutz und Landschaftsplanung im 4. Semester an der Fh-Anhalt in Bernburg. Sie unterstützt das RSEC Team in Dahab als Praktikantin vom  02. Juli 2009 bis 10.September 2009. Im Laufe dieser Zeit wird Sie an dem Dahab Reef Monitoring & Reef conservation project teilnehmen.

 

 

 

Mails an: volunteer(at)redsea-ec.org

Verena Platt

23.4.-17.6.2009

RSEC Quseir

Verena Platt
"Ist Studentin der Biologie (angestrebter Abschluss: Diplom) im siebten Fachsemester an der LMU München. In den letzten Jahren hat sie als Au Pair in Spanien und in verschiedenen Bereichen des Aquaculturing in Kroatien  unterschiedliche Auslandserfahrungen gesammelt. Im September 2008 nahm sie außerdem an einer meeresbiologischen Exkursion nach Korsika teil. In ihrer Anstellung als wissenschaftliche Hilfskraft (Tutorin des Zoologiekurses) an der LMU München konnte sie zudem noch didaktische Erfahrungen sammeln und arbeitete in unterschiedlichen Laboren und Sammlungen ihrer Universität.
Sie wird das RSEC Team El Quseir als Volontärin vom 16.04.2009 unterstützen und mindestens 3 Monate bleiben.
Theresa Kienitz

12.3.-23.4.2009

RSEC Quseir

Verena Platt
Ist Bachelorstudentin der Biologie im ersten Semester an der Uni Mainz. Neben diversen Auslandsaufenthalten (Work & Travel) hat Sie Erfahrung im Gästeumgang durch verschiedene Nebenjobs in der Gastronomie.
Sie wird das RSEC Team El Qusayr als Volontärin vom 12.03.2009 bis 23.04.2009 unterstützen.
Sie hat die Theorie Ihres OWD in Deutschland im Rahmen einer Uni-Sport Veranstaltung begonnen und möchte das Brevet gern hier vor Ort beenden. Neben der Mitarbeit an den seit Beginn des Jahres etablierten Langzeitprojekten (Abiotik, Müllmonitoring) wird Sie Jessica Weidenbörner bei der Datenaufnahme für Ihre Diplomarbeit assistieren.

Dijana Dörfler

31.3.-28.5.2009

RSEC Quseir

Dijana Ist Bachelorstudentin der Biologie im dritten Semester an der Uni Bayreuth. Neben dem fachlichen Interesse hat Sie im letzten Jahr 3 Monate praktische Erfahrungen im Bereich der Meeresbiologie auf einer Feldstation in Tobago sammeln können und war hier sowohl bei Datenaufnahmen unter Wasser als auch in der Öffentlichkeitsarbeit tätig
Sie wird das RSEC Team El Qusayr als Volontärin vom 31.03.2009 bis 28.05.2009 unterstützen.
Sie ist Taucherin und hat den OWD und ein Nitrox Brevet. Sie wird bei der Datenaufnahme der seit Beginn des Jahres etablierten Langzeitprojekten (Abiotik, Müllmonitoring) mitarbeiten und auch in verschiedenen Bereichen der Öffentlichkeitsarbeit (eventuell Schnorcheltour) eingesetzt werden.

Jutta Beher

23.1.-30.3.2009

RSEC Quseir

Jutta Beher

Studium der Biologie an den Universitäten Mainz und Hamburg mit Schwerpunkt Zoologie/Ökologie, Naturschutz und Biochemie. Neben dem Studium Volontariate und Praktika bei verschiedenen Naturschutzprojekten und NGOs. Will nun nach einer sehr terrestrischen Diplomarbeit auch mal das Meer kennenlernen und arbeitet am Design verschiedener wissenschaftlicher Projekte, die im Rahmen eines Langzeitmonitorings in der El Quadim Bucht anlaufen sollen.

Gabriele Dederer

23.1.-30.3.2009

RSEC Quseir

Gabriele Dederer

Studium der Biologie an der Universität Ulm mit Schwerpunkt Ökologie. Wollte immer schon in der Meeresbiologie Erfahrungen sammeln und konnte dies im Rahmen einer Diplomarbeit beim IFM Geomar tun. Dabei handelte es um die chemisch induzierbare Verteidigung einer Grünalge in Brasilien. Nebenbei arbeitet sie als Forschungstaucherin. Die Zeiten in der Nordsee schrien nach Abwechslung und arbeitet nun mit Jutta Beher zusammen am Experimentdesign in der El Quadim Bay.

Vanessa Julie Roden

15.1.-22.2.2009

RSEC Quseir

Gabriele Dederer

Studium der Geowissenschaften an den Universitäten Bonn und Göttingen; Abschluss Bachelor of Science 2006; derzeit Diplomandin mit Thema Seefedern an der Uni Göttingen; Vertiefungsrichtung Paläontologie, Nebenfach Zoologie;-seit 2006 angestellt im Geowissenschaftlichen Museum der Uni Göttingen;  langjähriges Interesse an Umwelt- , Tier- und  Naturschutz; im RSEC in Quseir an Aufbau und Ausführung eines Programms für Natur- und Kultur-interessierte Touristen beteiligt

 

 
 
Logo